BARHERZIGKEIT – WAS HAB ICH DAVON

Wörter verschwinden aus unserer Sprache.

Sie verschwinden, wenn ihr Inhalt in der Lebenswirklichkeit nicht mehr vorkommt.

Mit dem Wort Barmherzigkeit scheint es mir so zu sein – trotz Franziskus.

In einer Gesellschaft, die auf Konsum und Nutzen basiert, hat sie keinen Platz mehr.

Was hatte der Barmherzige vor den Toren Jerusalems davon? – Nur Unkosten und Scherereien.

B3-Barmherzigkeit-was hab ich davon

Was habe ich von Barmherzigkeit – in diesem Sinne nichts.

Was haben wir alle von Barmherzigkeit – alles.

Sie bewahrt uns davor, zu reinen Nutzobjekten zu werden.

(Werner M.)

Nur für heute

…Nichts gegen Alles.

Entdecke mehr von NUR FÜR HEUTE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading