Tanzen

Glaube und Politik und Gesellschaft

Der Musiker Helge Burggrabe komponierte ein Werk zu den UN-Menschenrechten:
Freiheit, Schutz, Recht auf Arbeit, Liebe, Gemeinschaft.

Zu seiner Musik tanzen sozial benachteiligte Schüler europäischer Schulen eine bewegende Choreographie. Sie verkörpern im Tanz unsere Bedürftigkeit und Würde zugleich, die Gleichheit aller Menschen.

Ergriffen und mit ihnen verbunden begreife ich:
Es ist der MENSCH,
der im Zentrum politischen Handelns und des Glaubens stehen muss.

Annette K.-S.

NUR FÜR HEUTE:
tanze ich für Menschenrechte.

Entdecke mehr von NUR FÜR HEUTE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading