WEIN

Jeder Wein entwickelt seinen eigenen Duft je nach Rebsorte und Lage. Manche riechen herb, andere süß, fruchtig, nach Brombeeren. Je feiner die Nase des Riechenden, desto mehr Düfte kann er erkennen.
So ist es auch bei den Menschen, auch wir haben jeder unseren eigenen Duft. Nicht jeder kann jeden riechen, leider. Was uns bleibt ist nur die Toleranz, wir billigen jedem Menschen seine eigene Duftnote zu. Diese weiter zu entwickeln ist wichtig, denn nur so können wir uns auch innerlich weiter entwickeln und irgendwann so werden, wie Gott uns gedacht hat, als er uns erschuf.
(Gertrud D.)

Foto: A. Kamlage
Foto: A. Kamlage

Nur für heute…
…genieße ich die Vielfalt, die nach Himmel riecht.

Entdecke mehr von NUR FÜR HEUTE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading