Tränen (Psalm 119 28)

NUR FÜR HEUTE vertraue ich auf DEIN Wort.

 

Ich bin in Tränen aufgelöst vor Kummer,
richte mich auf durch dein Wort.
Ps 119 28 (NGÜ)

„Ich bin in Tränen aufgelöst vor Kummer“
ich kann es nicht glauben
da hängst du
du
mein Jesus
tot an diesem Kreuz!

auf dich habe ich doch
all meine Hoffnung gesetzt
und jetzt?
du
mein Jesus
ist jetzt alles aus?

ich suche Halt –
doch ich greife ins Leere
ich sinke zu Boden

ich möchte schreien –
doch kein Laut kommt mir über die Lippen
es zerreißt mir das Herz
was für ein Kummer
was für ein Schmerz

ach
DU
mein Gott
ich flehe dich an
richte mich doch wieder auf

ach
„richte mich auf nach deinem Wort“

Ulrike G.

Kommentar verfassen