Glücklich sein (Psalm 119 3)

NUR FÜR HEUTE: Unrecht erkennen – Unrecht verhindern

 

Glücklich sind,
die kein Unrecht tun,
sondern auf Gottes Wegen gehen.
Ps 119 3 (NGÜ)

Das ist nicht einfach.
Kein Unrecht tun.
Ich versuche mein Bestes jeden Tag, aber es gelingt mir nicht immer.
Wenn ich anderen kein Unrecht tue, tue ich ihnen Recht?
Ich will mich mehr für die Anderen interessieren.
Kein Unrecht tun, heißt manchmal gar nichts tun.
Wenn ich glücklich sein will, brauche ich meine Mitmenschen.
Ohne sie Irrweg, ausgelatscht und matschig.
Gottes gerechter Weg ist keine Sackgasse und keine fehlerfreie Autobahn.
Aber jedes Mal, wenn ich Unrecht tue,
spüre ich diesen Schmerz, der mir deutlich macht,
dass ich lebe.

Andreas K.

Kommentar verfassen