Deine Ordnung (Psalm 119 91)

NUR FÜR HEUTE versuchen mit DEINEN Augen zu sehen.

 

Was löst das in MIR aus, wenn ich bekenne:
„Nach deinen Ordnungen
gibt es Himmel und Erde bis heute,
alles steht dir zu Diensten.“
Ps 119 91 (NGÜ)
Ordnung versus von Menschen verursachtes Chaos
Allmacht gegen menschliche Auflehnung
Dienen oder selbst Herr sein wollen?
Ich bekomme eine Ahnung von der Größe des Schöpfers.
Durch MEINE Begrenztheit halte ich DICH nicht für möglich.
Die Wahrheit ist nicht von meiner Meinung abhängig.
Wie gern würde ich mich ganz dieser Ordnung hingeben.
Unauslöschbar sind wir geliebte Teilchen dieser Ewigkeit.

Ewald K.

Kommentar verfassen