das Wort (Psalm 119 49)

NUR FÜR HEUTE suche ich DEIN Wort.

 

Denk an das Wort für deinen Knecht,
durch das du mir Hoffnung gabst.
Ps 119 49 (EÜ/1980)

Rufe dir dein Wort ins Gedächtnis,
schon lange verlange ich danach,
suche fußfällig Zuspruch, versuche
es zu erinnern, zu erwidern in mir.
Nie wird dein unbegreifliches Ehrenwort
handgreiflich, es fragt nicht ausschließlich
nach entweder oder. Je mehr ich versuche
es zu begreifen, zu halten und zu behalten,

desto mehr hält es zu mir, hält mich
an, standzuhalten, dir hinzuhalten
die offene Schale meiner Hoffnung.
Sprich
ein einziges aufrichtiges Wort,
das mich aufrichtet, fest zu mir steht
wie der Baum, dessen Laub mich schützt
vor Unheil und jeglichem Niederschlag.

Matthias J.

Entdecke mehr von NUR FÜR HEUTE

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading