von seinen Engeln (Psalm 91 11)

NUR FÜR HEUTE: Ich bin getragen.

 

Denn er befiehlt seinen Engeln,
dich zu behüten auf all deinen Wegen.
(Ps 91 11)
Auf all Deinen Wegen,
auf Um- und Irrwegen,
bergauf wie bergab,
durch dunkle Täler und helle Lichtungen.
Sei gewiss, Du bist behütet und getragen.

In all Deinem Wirken,
in all Deiner Zuversicht,
in allen Zweifeln,
in allem Vorwärtskommen,
in allem Innehalten.
Sei gewiss, Du bist behütet und getragen.

In Deinem Reden,
in Deinem Schweigen,
in Deinem Konsens,
in Deinen Konflikten,
im Begreifen und allem Unbegreiflichen.
Sei gewiss, Du bist behütet und getragen –

von seinen Engeln

Daniele E..

an meiner Seite (Psalm 91 15+16)

NUR FÜR HEUTE will ich genau hinhören auf SEINE Schritte neben mir.

 

Wie groß die Not auch sein mag:
Gott sagt fest zu,
auf unseren Ruf hin wird er nicht schweigen.
Er sagt uns fest zu,
er steht zu uns,
neben uns
und er befreit uns.
Das ist fast unglaubbar –
ich kann dass kaum begreifen in der Realität unseres Alltags.

Und dennoch:

Ruft er zu mir, gebe ich ihm Antwort.
In der Bedrängnis bin ich bei ihm,
ich reiße ihn heraus und bring ihn zu Ehren.
Ich sättige ihn mit langem Leben,
mein Heil lass ich ihn schauen..
(Ps 91 15+16)

Hans-Konrad P.