Perspektiven

Weisheit und Frieden

In der ersten Veröffentlichung heute morgen haben sich gleich mehrere Fehler eingeschlichen. Deshalb kommt der Impuls heute morgen noch einmal in der korrigierten Version. Ich bitte den Verfasser um Entschuldigung. So etwas hatten wir in zehn Jahren noch nie. (ak)

Weisheit – tiefes Wissen – Verstehen – Geist Gottes
Weisheit, die mich erkennen lässt, wie Frieden geht
ob ein Schritt zurück
ob Standfestigkeit
ob vorsichtige Bewegung nach vorn
die beste Wahl ist

Gottes Geist zulassen,
um mich selbst zu erkennen
um Bedürfnisse anderer wahrzunehmen
um unterschiedliche Perspektiven einzunehmen
um handlungsfähig zu sein

Weisheit, die uns den Weg zur Liebe weist, die uns Frieden stiften lässt.

Bernadette P.

NUR FÜR HEUTE:
finde ich eine Möglichkeit, um einen Beitrag zum Frieden zu leisten.

Tapfer

„Du bist so tapfer“ sagte eine Frau aus der Ukraine eines Morgens in der Notunterkunft zu mir, weil ich viele Nächte (und Tage) mit den Geflüchteten in diesem Haus verbrachte.
Ich tat einfach nur, was mir sehr am Herzen lag: Meinen kleinen Beitrag, damit die Menschen aus der Ukraine sich hier willkommen fühlen.
So viele Frauen und Männer auf der ganzen Welt sind tapfer, weil sie sich aktiv einsetzen für Frieden und Freiheit, und sich dabei schwierigen (auch lebensgefährlichen) Situationen stellen.
Sich für Frieden einzusetzen, jede und jeder wie er kann – mit Herzblut – das ist tapfer, finde ich.

Tanja R.

NUR FÜR HEUTE:
Sich tapfer einsetzen für den Frieden.