Auferstehung (Psalm 119 32)

NUR FÜR HEUTE mache ich mein Herz weit für DICH.

 

Ohne zu zögern will ich den Weg gehen,
den deine Gebote weisen,
denn du machst mein Herz dazu bereit.
Ps 119 32 (NGÜ)

Einen Weg zu Ende gehen
auch wenn alle Lebenskraft daraus gewichen ist

Den Kummer des Verlusts und Abschieds annehmen
auch wenn es meine Kraft übersteigt

Mich dem Neuem zuwenden
auch wenn es nicht meine Wahl war

Durch den Tod ins Leben gehen
mich überraschen lassen und neu werden

Du machst mein Herz weit
ohne zögern will ich Dir folgen
kein Hasenherz mehr sein
sondern mutig, entschlossen und vertrauensvoll Dir folgen
der Weg öffnet sich im Gehen

Lehre mich, was Auferstehung heißt.

Angelika K.

Kommentar verfassen