Alltag (Psalm 119 147)

NUR FÜR HEUTE Hoffnung schöpfen.

 

Noch vor dem Morgengrauen flehe ich um Hilfe
und setze meine Hoffnung auf dein Wort.
Ps 119 147

Und wieder geht ein Tag im Homeoffice zu Ende.
Mails beantwortet,Telefonate und Videokonferenzen geführt.
Ich höre noch meinen AB ab.
Eine junge Frau bittet um einen Rückruf.
Ihr Mann ist erkranktund sie braucht jemanden zum Reden.
Was erwartet mich da?
Ich spüre,
wie sehr mir in solchen Situationendie persönliche Begegnung fehlt.
Kann ich ihr am Telefon eine Hilfe sein?
Der Psalm 119 gibt mir eine Antwort:
„Noch vor dem Morgengrauen flehe ich um Hilfe
und setze meine Hoffnung auf dein Wort“.
Ich weiß mich von Gott getragenund vertraue auf das was kommt.

Elke S.

Kommentar verfassen